0%

WR Group erweitert die Grenzen ihrer Geschäftstätigkeit im Bereich der angebotenen Dienstleistungen:
WR RUS LLC erhält die Zollvertreter-Lizenz

WR RUS LLC, eine russische Tochtergesellschaft der WR Group, erwarb im Januar 2022 die Lizenz als Zollvertreter auf dem Gebiet der Russischen Föderation. Das Unternehmen hat die erforderlichen Verfahren durchlaufen und den Status eines offiziellen Zollbrokers durch den Beschluss des russischen Föderalen Zolldienstes erhalten.

Lieferanten und Importeure von Produkten in die EAWU nehmen die Dienste eines Zollbrokers in Anspruch, wenn sie das Zollverfahren und alle Formalitäten bei der Einfuhr von Waren in das Land zügig und effizient erledigen möchten. Allerdings sollten ausländische und russische Unternehmer bei der Wahl eines Zollagenten vorsichtig sein. Denn in Russland kann die Zollabfertigung nur von juristischen Personen durchgeführt werden, die in einem speziellen Staatsregister der Zollvertreter aufgeführt sind. Das Tochterunternehmen der WR Group ist unter der Nummer 1435 in das offizielle Register der Zollvertreter eingetragen. Im Register prüfen…

Was umfassen die Basisdienstleistungen eines Zollbrokers? Mit dem Vertragsabschluss übernimmt die WR RUS LLC die Pflichten des Ladungseigentümers und die volle Handlungsverantwortung im Rahmen der Zollabfertigung. Die Vertreter der WR RUS reichen das Dokumentenpaket bei der Zollstelle ein und melden die eingeführten Fahrzeuge und Waren selbständig an. Der Zollbroker zahlt die Zollgebühren und sonstige Zollkosten. Außerdem kümmert sich die WR RUS um den Transport und die Lagerung der Waren nach Abschluss der Zollabfertigung.

Der Kunde profitiert von einer schnellen Abwicklung des Zollabfertigungsprozedere unter Einhaltung der erforderlichen Vorschriften. Jedoch nicht nur davon. Bei der Zusammenarbeit mit der WR Group hat der Auftraggeber die Möglichkeit, ein komplettes Dienstleistungspaket zu erhalten, das nicht nur die Einfuhr von Waren und deren Verzollung, sondern auch den Transport von A nach B sowie die Ausstellung von erforderlichen Zertifikaten für die eingeführten Produkte umfasst. Besonders wichtig ist die Zollbrokerlizenz für die Lieferungen nach Russland zu DDP-Bedingungen („Delivered Duty Paid“, Incoterms 2020), auf die sich die WR Group spezialisiert. So kann das Unternehmen jede Ware mit voller Übernahme aller Risiken bereits verzollt dem Endkunden zustellen.

Dieser ganzheitliche Lösungsansatz ohne Einbeziehung Dritter ermöglicht es der WR Group, jedes Projekt präzise zu planen und zu koordinieren, dynamisch auf Veränderungen zu reagieren und dem Kunden volle Transparenz über den Prozess und das Budget zu gewährleisten.