0%
Cryogas Vysotsk LNG
WR Group transportierte, zertifizierte und verzollte eine LNG-Anlage
Jahr
2017-2019
Fracht
LNG Anlage
Gesamtgewicht
~ 8000 FR T
Anzahl der Transportmittel
Über 700 FTL (Full truck loads),
über 50 Übermaßtransporte,
Frachtschiffe, Charterflugzeuge
Lieferort
Seehafen Vysotsk, Russland

„Zuallererst möchte ich Ihnen für Ihre Arbeit und für die Realisierung Ihrer Pläne danken. All das ist in kurzer Zeit passiert: ein modernes High-Tech-Unternehmen ist entstanden, neue hochwertige Arbeitsplätze wurden geschaffen.“

 

Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation 

 

Vorgeschichte 

 

Im Jahr 2016 erteilte die russische Regierung den Auftrag zum Bau eines Terminals für die Produktion und den Umschlag von Flüssigerdgas im Seehafen Vysotsk, nahe St. Petersburg. Das gesamte Projektvolumen wurde auf 70 Mrd. Rubel geschätzt. Neben dem Inlandsverbrauch sollte das am Terminal produzierte Flüssigerdgas (Abk. LNG für engl. „liquefied natural gas“) auch in die Länder des Ostseeraums, sowie nach Nordeuropa und Skandinavien exportiert werden.

 

Die Projektumsetzung hat das Unternehmen „Cryogas-Vysotsk“ übernommen, ein Joint Venture des Marktriesen NOVATEK mit der Gazprombank. NOVATEK ist der größte private Erdgasproduzent in Russland. Seit über 20 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Exploration, Produktion, Verarbeitung und dem Vertrieb von Erdgas und flüssigen Kohlenwasserstoffen.

Projektaufgabe der WR Group

 

Die internationale Holding WR Group realisierte im Cryogas-Vysotsk LNG-Projekt eine individuell entwickelte logistische Gesamtlösung und transportierte, zertifizierte und verzollte die komplexe LNG-Produktionsanlage.

 

WR Logistics GmbH, Teil der global agierenden Holding WR Group, wurde als General-Logistikunternehmen für das Projekt durch eine Tochtergesellschaft von NOVATEK beauftragt. Die Spezialisten der WR Logistics waren für die komplette Projektlogistik zuständig und haben neben der Organisation und Durchführung aller Transporte auch die Vorbereitung der Zollabfertigung übernommen.

 

WR RUS LLC, die russische Tochtergesellschaft der WR Group Holding, handelte im Projekt als Zollbroker und verantwortete die gesetzeskonforme Ausführung aller zollamtlichen Verfahren. Im Auftrag von NOVATEK beschäftigte sich die WR RUS LLC zudem mit der Transportabwicklung von der russischen Seite.

 

Die einzelnen Komponenten der komplexen Flüssigerdgas-Produktionsanlage wurden aus der Europäischen Union, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, China, Indien und Südkorea transportiert, was mit einem großen Organisations- und Koordinationsaufwand verbunden war. Das erfahrene WR Group Team hat diese Aufgabe sehr gut gemeistert.

 

Vorbereitungsarbeiten

 

Projektlogistik ist ein komplexer Prozess der Entwicklung und Umsetzung von logistischen Gesamtlösungen für Industrieprojekte. Jeder logistische Prozess erfordert gründliche Planung und Vorbereitung. Die Experten der WR Logistics führten im Vorfeld Gespräche sowohl mit dem Auftraggeber als auch mit Vertretern von Gazprombank, dem zweiten Anteilhaber von „Cryogas-Vysotsk“. Der Zweck der Erstgespräche war, die bestmöglichen Lösungen für ein effizientes Management von Logistikprozessen zu erarbeiten.

 

In der Vorbereitungsphase interagierten die Zollfachleute der WR Group kontinuierlich mit den technischen Abteilungen der Hersteller und den russischen Zollbehörden, um alle erforderlichen Tramsportdokumente vollständig und korrekt gemäß den Zollanforderungen vorzubereiten.

 

Die Spezialisten der WR Logistics bereiteten alle Spezifikationen, Rechnungen, Packlisten, Beschreibungen und technische Zeichnungen vor, die für die Durchführung der Transporte notwendig waren.

 

Die Logistikspezialisten der WR Group führten Streckenprüfungen für Übermaß- und Schwertransporte durch und legten passende und wirtschaftlich vorteilhafte Routen für den Kunden fest.

EAC Zertifizierung

 

WR Certification, ein weiterer Geschäftsbereich der WR Group, leistete im Projekt Zertifizierungsdienste. Eigene akkreditierte Experten der WR Group stellten EAC Zertifikate und Deklarationen, sowie weitere erforderliche Bescheinigungen und Nachweise für den reibungslosen Zollübergang und die anschließende Inbetriebnahme der Anlage aus.

 

Die Zertifizierungsstelle der WR Group in Moskau wurde ins Projekt als unabhängige Experten für die Konformitätsbewertung hineingezogen.

 

Die Experten der WR Certification GmbH sorgten für die fristgerechte Ausstellung der EAC Zertifikate, Messmittelzulassungen und Brandschutzzertifikate, sowie für die Registrierung der Deklarationen und Erstellung der notwendigen technischen Dokumentation.

 

Transporte

 

Alle Transporte im Rahmen des Cryogas-Vysotsk LNG-Projekes wurden von der WR Group auf Ex Work-Basis abgewickelt. Darüber hinaus beschäftigte sich die WR RUS LLC mit der Zollabfertigung der Ladungen in der St. Petersburg Region und Lieferungen zum vereinbarten Ort in Russland unter DAP Bedingungen (Delivered at Place = geliefert bestimmter Ort, Incoterms 2010).

 

Die WR Group hat insgesamt 8000 Frachttonnen schwerer Ausrüstung aus verschiedenen Teilen der Welt zum Bestimmungsort in Russland überführt. Sämtliche Lieferungen, mit denen die WR Group durch das Tochterunternehmen von NOVATEK im Rahmen des Projekts beauftragt wurde, erfolgten termingerecht. Die WR Group transportierte über 700 FTL (Full truck loads) und organisierte über 50 multimodale Übermaßtransporte auf dem See- und Landweg. Dafür hatte die WR Group unter anderem Frachtflugzeuge und Frachtschiffe gechartert.

 

Die Experten vom Düsseldorfer Hauptquartier der WR Group erstellten ausführliche Verladepläne und koordinierten eigenständig den kompletten Logistikablauf. Dank präziser Planung und verantwortungsvoller Ausführung konnte die WR Group eine sichere und fristgerechte Lieferung der gesamten LNG-Anlage nach Russland gewährleisten.